Völlig kostenlos – aber nie umsonst

1. Schritt: Profi-Hörtest

Es ist gar nicht so leicht, das eigene Gehör richtig einzuschätzen. Müssen Sie auch gar nicht: Ein Hörtest kostet nichts und ist ganz leicht – doch er gibt Sicherheit.

Unser Hörtest:

Ein Test der angenehmen Art.

Hörtest der Extraklasse.

Bei der Hörberatung Richter testen wir Ihr Gehör immer mit der neuesten Technik. In unseren komfortablen und top ausgestatteten Messräumen verfügen wir über das technische Equipment, um Ihr Gehör genau zu analysieren und den Status Ihrer Hörfähigkeit genauestens festzustellen. Selbstverständlich sind alle Messanlagen geeicht und zertifiziert – auf ein exaktes Ergebnis können Sie sich bei uns immer verlassen. Im Anschluss an den Hörtest erklären wir Ihnen ganz genau, wie es um Ihr Gehör steht. Gemeinsam besprechen wir dann die weitere Vorgehensweise. Ein unverbindliches Probetragen ist die perfekte Gelegenheit, sich selbst einen Eindruck davon zu machen, wie sehr man von Hörgeräten der neuesten Generation profitiert.

Je früher desto besser.

Wenn die Augen schlechter werden, bemerkt man das ziemlich schnell. Beim Gehör ist das schwieriger, da es sich schleichend verschlechtert und das Gehirn ganz automatisch Lückenhaftes ergänzt. Das klappt auch eine ganze Zeit lang gut – ist auf Dauer aber anstrengend und verschlimmert das Problem zusätzlich. Denn im Gehirn kommen durch das schlechtere Hören immer weniger Reize, also Geräusche an. Die für das Verstehen zuständigen Nervenzellen werden weiter abgebaut, da sie vermeintlich nicht mehr benötigt werden. Mit der Zeit sorgt dieser Effekt dafür, dass das Verstehen immer schlechter wird. Im Schnitt warten Menschen mit Hörverlust 7 Jahre, bevor Sie nach einer Lösung suchen. Wertvolle Zeit, in der das Problem sich weiter verschlechtert. Denn es gilt: Je früher eine Hörminderung festgestellt wird, desto effektiver lässt sie sich ausgleichen.

Wann macht ein Hörtest Sinn?

Diese Frage lässt sich ganz leicht beantworten: Ein Hörtest macht immer Sinn. Denn man bemerkt es meist selbst nicht, wenn das Gehör nachlässt. Sprechen andere Sie auf Ihr Gehör an? Verstehen Sie schlechter oder haben Sie den Eindruck, die anderen reden undeutlich?

Beschweren sich andere, dass Sie den Fernseher zu laut stellen? Überhören Sie manchmal das Piepen der Waschmaschine oder das Telefonklingeln? All das können Anzeichen für ein nachlassendes Gehör sein. Dann machen Sie Nägel mit Köpfen und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Jetzt Test-Termin vereinbaren

Diese Webseite nutzt Cookies. Mehr dazu
Okay