Erfolgsgeschichten

Eine Geschichte von Nora Cocimano


Endlich wieder besser Verstehen.

Dank unserer Hilfe kann Nora Cocimano ihre Lehrer in der Schule wieder besser verstehen und sich besser konzentrieren.

Nora Cocimano

"Obwohl ich schon mit 3 und 7 Jahren eine Abklärung beim Ohrenarzt hatte, merkte man erst bei der dritten Untersuchung, dass ich auf dem linken Ohr seit Geburt taub bin. Da war ich in der 5. Klasse. Zuerst habe ich mich dagegen gewehrt, dass ich nun ein Hörgerät bekommen soll. Ich hatte auch Angst, dass mich die Mitschüler dann auslachen Für mich war es einfach normal so zu hören, und ich begriff nicht was es mir helfen soll. Wir sind dann zu Herrn Richter gegangen und ich bekam ein CROS-Hörgerät. Alle im Geschäft sind immer sehr freundlich und Herr Richter hat mir alles gut erklärt. Jetzt kann ich auch etwas hören, wenn man mich von der linken Seite anspricht und ich erkenne woher die Töne kommen.

Früher war es für mich in der Schule sehr anstrengend. Ich verstand vieles nicht und musste immer nachfragen.

Am Abend hatte ich oft Kopfschmerzen und war immer sehr müde. Mit dem Hörgerät kann ich mich viel besser konzentrieren. Endlich verstehen die Lehrer was mein Problem ist und ich bekomme Hilfe. Auch eine Audiopädagogin arbeitet mit mir. Das hat mir sehr geholfen. Sie hat mir viel erklärt und hilft auch in der Klasse. Meine Mitschüler wissen nun von meinen einseitigen Hören und es ist für sie ganz normal, dass ich Hörgeräte trage. Ich habe schnell Fortschritte gemacht in der Schule und es ist vieles einfacher geworden.

Cool finde ich, dass ich mit dem Hörgerät Musik auf dem IPhone Musik hören kann. Fernseh schauen macht jetzt auch mehr Spass, da ich den Ton direkt auf dem Hörgerät höre und ich so alles viel besser verstehe.

Ich bin sehr froh, dass ich nun ein Hörgerät habe."